HOSTING & SERVICE PROVIDER
Summit 2019


Jetzt anmelden

Strategietreffen der
Hoster & Service Provider


Zur Agenda
2 days to go
23.-24. Mai 2019
Frankfurt / Main
Villa Kennedy
#hspsummit

Agenda

Agenda zum Download als PDF

10:30 - 11:00

Check-In & Get-together

11:00 - 11:15Ballsaal

Begrüßung der Teilnehmer

  • Wichtige Informationen zur Agenda
  • Vorstellung der Keynote-Speaker
  • Matchmaking-Termine – so geht´s!
Daniela Schilling
Vogel IT-Akademie
11:15 - 11:40Ballsaal

KEYNOTE
Die Zukunft des Service Provider-Marktes

  • Ein Blick in den Rückspiegel: Wo kommen wir her?
  • Die dritte Konsolidierungswelle: Wer kauft wen und wann?
  • Business-Modelle und Plattformen der Zukunft
Daniel Hagemeier
Serial Entrepreneur

Dogado Group
Vita anzeigen
11:45 - 12:10Salon 1-2

PEER REFERENCE: Fujitsu
Die globale Private Cloud für Service Provider – eine starke Allianz in der XaaS Frenemy Economy

  • Welche sicheren und supplementären Alternativen zu eigenen Datacentern, der Public Cloud oder Colocation Services gibt es?
  • Kernrisiken eliminieren und gleichzeitig neue Services schnell auf den Markt bringen – wie kann das funktionieren?
  • Welche Synergieeffekte entstehen durch starke, vernetzte Allianzen?

Summary:
Service Provider entwickeln sich zu Service Integratoren, Fujitsu unterstützt diesen Prozess mit der Bildung von Allianzen und Netzwerken.  Als ein Beispiel startet FUJITSU mit NTT Com eine strategische Partnerschaft, in der sich die Stärken beider Unternehmen synergetisch ergänzen um diesen Markt zu addressieren. Das weitreichende Fujitsu Produktportfolio trifft auf umfassendes Connectivity-Know-how und riesige Data-Center-Footprints. Gemeinsam bieten die beiden Firmen für Service Provider dedizierte "managed private cloud stacks as a Service"  an, basierend auf FUJITSUs PRIMEFLEX Lösungen. 

Rüdiger Frickenschmidt
Head of Service Provider Business EMEIA

Fujitsu
Vita anzeigen
Dirk Knerr
Director Channel Sales

NTT Europe
Vita anzeigen
11:45 - 12:10Ballsaal

PEER REFERENCE: IBM
Deep Learning aus der Cloud: Power as a Service

  • Wie sehen skalierbare und flexible Ressourcen für Cognitive Computing und Deep Learning aus der (deutschen) Cloud aus?
  • Proof of Concept: Transfer von künstlicher Intelligenz in alltagstaugliche Lösungen
  • Use Case: Handschriftenerkennung und Dokumentenanalyse über ein preisgekröntes, neuronales Netz

Summary:
Bis 2022 wird der europäische KI-Markt von derzeit rund drei Milliarden Euro auf zehn Milliarden Euro wachsen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Steigerung von 38 Prozent pro Jahr (Quelle: Bitkom-Studie, Januar 2019). Für Industrieunternehmen liegen die Vorteile der künstlichen Intelligenz auf der Hand. Die besten Ergebnisse versprechen gemischt betriebene Infrastrukturen – on-premise im Unternehmen und in der Service-Cloud.
Um die Anwendung künstlicher Intelligenz in alltagstaugliche Lösungen zu transferieren, präsentiert INS ein ganzheitliches Konzept zusammen mit der Planet artificial intelligence GmbH. Planet AI hat Erfahrung: Dort arbeitet man seit 1992 mit den Methoden des Machine Learning und beschäftigt sich mit der Schaffung kognitiver Systeme, die Bilder, Dokumente und Stimmen verstehen. ArgusSearch zum Beispiel ist sehr effektiv in der Handschriftenerkennung oder der Dokumentenanalyse. Das Tool erkennt Postleitzahlen, Städte, Straßennamen und Hausnummern – egal ob gedruckt oder handgeschrieben. Der Transfer in heutige Anwendungsbereiche ist vielfältig möglich: Krankenkassen nutzen die Technologie zum Beispiel für die Verarbeitung der Dokumente im Posteingang.

Eberhard Faust
Geschäftsführer

INS
Vita anzeigen
11:45 - 12:30Salon 3

EXPERTEN-ROUNDTABLE
Geschäftsmodelle mit (Managed) Cloud Services: Wunsch und Wirklichkeit

  • Überblick: Welche Security-Funktionen sind für Ihre Kunden sinnvoll?
  • Value Proposition: Wie positionieren Sie den EInsatz von IT-Security zielführend?
  • Darstellung: Welche Vorgehensweisen sind bei der Auswahl und Einführung geeignet?

Summary:
Die Komplexität der IT-Security ist umfangreich, besonders vor dem Hintergrund der EU-DSGVO und der Compliance-Standards zu IT-Security. Für Unternehmen eine ziemliche Herausforderung. Hosting- und Service-Provider können hier sinnvolle und wirtschaftlich vorteilhafte Hilfestellung bieten. Aber welche Wege kann ein Provider gehen, um für seine Kunden ein attraktives Angebot zur Verfügung zu stellen? Wo sind sinnvolle Umsätze realistisch? Welchen Nutzen zieht der Provider für sich zusätzlich daraus? Wie geht er in der Auswahl von Lösungen vor?

Chairman
Dr. Philip Huisgen
Managing Director

DATAKOM
Vita anzeigen
12:15 - 12:40Ballsaal

PEER REFERENCE: VMware | Insight
Public Cloud 2.0 – Managed IaaS für Geschäftskunden

Ralf Poggemann
Director of Cloud Partner Business Development

T-Systems International Public Cloud Managed Services
12:15 - 12:40Salon 1-2

PEER REFERENCE: cloudian
Wie bestehe ich als MSP/ISP negen Amazon & Co.?

  • Mit S3 Object Storage die Kosten im eigenen Rechenzentrum halbieren
  • Eine Hybrid-Cloud mit der Integration von AWS, Azure und Google Cloud einfach umsetzen
  • Von den Erfahrungen mit Object Storage von namhaften ISPs/MSPs profitieren
Carsten Graf
Sales Director

cloudian
Vita anzeigen
12:15 - 12:40Ludwig Erhard

PEER REFERENCE: Microsoft | Tech Data
Der professionelle Weg zu erfolgreichen Cloud Business-Projekten

  • Best Practice in Cloud Projekten - zwei Beispiele aus der Praxis
  • Datacenter und SAP on Azure Migration
  • Wie Systemhäuser und Endkunden erfolgreich zusammenarbeiten - Transformation live

Summary:
In diesem Vortrag erfahren Sie anhand von zwei Beispielen wie Cloud Business Projekte erfolgreich umgesetzt wurden. Besprochen werden sowohl die praktische Umsetzung als auch die Voraussetzungen die eine, für solche gemeinschaftlichen Projekte, günstige Umgebung schaffen. Transformation spielt an dieser Stelle natürlich eine entscheidende Rolle. Und zwar für alle Beteiligten.

Markus Vogt
BU Manager Microsoft & Cloud

Tech Data
Vita anzeigen
12:40 - 13:40

Business Break: Lunch & Matchmaking-Termine

13:25 - 13:35Ballsaal

ELEVATOR PITCH: Fujitsu
Multi-Cloud – Vereinfachung der Service-Bereitstellung über mehrere Clouds

13:35 - 13:40Ballsaal

ELEVATOR PITCH: A1 Digital
Gibt es eine sichere und kostengünstige Cloud aus Deutschland?

13:40 - 14:30Ballsaal

KEYNOTE
Edge Computing – Welche Chancen bietet die bevorstehende Dezentralisierung des Internets für Service Provider?

  • Was spricht für und was spricht gegen die dezentrale Datenverarbeitung am Rande des Internets?
  • Anwendungsgebiete von Edge Computing
  • Wer wird profitieren? Wer wird verlieren? Dazu ein Streitgespräch
Prof. Dr. Alexander Benlian
Professur für Wirtschaftsinformatik & E-Services

TU Darmstadt
Vita anzeigen
Prof. Dr. Oliver Hinz
Professur für BWL

Goethe Universität Frankfurt
Vita anzeigen
14:35 - 15:00Ballsaal

PEER REFERENCE: Lenovo | A1 Digital
Kannibalismus 2.0 – Cloud Business reinvented

  • Wie viel Cloud können Sie sich leisten? Kosteneffizienz der verschiedenen Cloud-Modelle.
  • Welchen Value bringen Sie und Ihr Unternehmen heute und morgen in ein Cloud-Ökosystem ein? Die Effektivität Ihrer Ressourcen und Kernkompetenzen.
  • Wie sicher sind Ihre Geschäftsmodelle in der Cloudifizierung? Wissen Sie es früher als die Presse?

Summary:
Der weltweite Markt für Cloud-Infrastrukturen ist einer der bedeutendsten Märkte in der IT-Branche. Nicht nur wegen der Wachstumsraten, sondern auch aufgrund der weiterwachsenden gesamten Marktgröße. Die Dynamik des Cloud-Marktes hat sich in den letzten 12 Monaten verändert, da immer mehr Unternehmen Multi-Cloud- und Hybrid-IT-Umgebungen einsetzen. Durch diese Entwicklung wird die Rolle der Channel-Partner für die weitere Verbreitung von Cloud-Lösungen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Hierbei sind Cloud-Lösungen sowohl für Off-Premise als auch On-Premise notwendig.

Dieter Stehle
ED & GM

Lenovo Data Center Group
Vita anzeigen
14:35 - 15:00Salon 1-2

PEER REFERENCE: Sophos
Managed Security Services aus einer Hand: Wie Sie von einem umfassenden Security Portfolio profitieren können!

  • Synchronized Security – Unterstützung der Automatisierung in der Praxis
  • Produkte mit Services verknüpfen – So gelingt der Verkauf
  • Sophos Central – zentrale Verwaltung aller Komponenten

Summary:
Sophos bietet das komplette Central-Portfolio für MSP Flex Partner über eine monatliche, nutzungsbasierte Abrechnung an. Dazu gehören die Next-Gen XG Firewall, die Endpoint-Lösung Intercept X, Mobile Device Management, Device Encryption, das Email Gateway sowie die Security-Awareness-Lösung Phish Threat zur Simulation von Phishing-Emails für die Mitarbeitersensibilisierung. Erfahren Sie praxisnah von unserem Referenzpartner und Sophos Experten, wie all diese Produkte zentral und einfach über die Cloud-Plattform Sophos Central gemanaged werden.

Lars Arndt
Channel Account Executive MSP DACH

Sophos
Olaf Pelzer
Geschäftsführer

Comp4U EDV-Anlagen
Vita anzeigen
14:35 - 15:20Ludwig Erhard

EXPERTEN-ROUNDTABLE: Tech Data | IBM
Multi- & Hybrid-Cloud-Management: Modernisierung des Datacenters

  • Ist Containerisierung im Datacenter erforderlich und von Nutzen?
  • Hosting und Service Provider in einer hybriden Multicloud-Welt – wo ist ihre zukünftige Rolle?
  • Geschäftsmodelle und Lösungen für MSPs & CSPs – welche sind im Einsatz?
Chairman
Kai-Uwe Rommel
Leiter IT

ARS Computer & Consulting
Vita anzeigen
Chairman
Rafael Ulrich
Business Development Manager IBM Hybrid Cloud

Tech Data
Vita anzeigen
14:35 - 15:20Salon 3

ROUNDTABLE
Erfolgsfaktoren für Service Provider: Größe oder Nische?

  • Wie sollte man sich als deutscher Service Provider positionieren?
  • Welche Entwicklungen werden den Erfolg der großen Service Provider und welche den Erfolg der Nischenanbieter bedingen?
  • Kann es auch erfolgreiche Mischstrategien geben?
Chairman
Prof. Dr. Oliver Hinz
Professur für BWL

Goethe Universität Frankfurt
Vita anzeigen
15:05 - 15:30Salon 1-2

PEER REFERENCE: Veeam
Datensicherung für Multi-Cloud-Strategien – ein Referenzbericht

  • Die Entscheidung: Wie kam Noris zu Veeam?
  • Der Status: Aktuelle Herausforderungen in Bezug auf Skalierbarkeit, Management und Compliance
  • Die Vorteile: Wo konkret sehen wir diese für uns und unsere Kunden?
Jörn Westermann
Executive Principal Special Projects & New Tech

noris network
Vita anzeigen
Ralf Schäfer
Hosting Manager Germany

Veeam
Vita anzeigen
15:05 - 15:30Ballsaal

PEER REFERENCE: HPE | ALSO
ALSO Acloud: Unser Weg zur eigenen Managed Private Cloud mit den Features einer Public Cloud

  • Unsere Erfahrungen und Herausforderungen auf dem Weg zur eigenen Cloud
  • Ergebnis: Fully-Managed-Cloud-Lösung basierend auf HPE Hardware und dem Ormuco Cloud-Stack
  • ALSO Acloud zum Anfassen: Live-Demo

Summary:
ALSO hat sich ausführlich mit dem Aufbau einer eigenen Cloud-Umgebung beschäftigt, um seinen Kunden einemanaged private cloud mit den Feateres einer Public Cloud anbieten zu können. Erfahren Sie warum wir auf HPE und Ormuco setzen, welchen Herausforderungen wir uns auf dem Weg zur eigenen Cloud stellen mussten und erleben Sie in der Live-Demo wie einfach zentral gehostete Cloud-Ressourcen in der Acloud bereitgestellt werden können. Dank White Labeling-Optionen können ALSO Partner die Cloud-Lösung nutzen, um unter eigenem Namen Cloud-Dienste anbieten zu können.

Stefan Blome
Solutions Business Manager

ALSO Deutschland
Vita anzeigen
15:30 - 16:10

Business Break: Kaffee & Matchmaking-Termine

16:10 - 16:40Ballsaal

KEYNOTE
Gelebte Multi-Cloud-Partnerschaften

  • Das Beste aus allen Welten?
  • Agile IT-Operations durch Multi-Cloud-Architekturen – wie kann das funktionen?
  • Best Practice
  • Q&A mit Daniel Hagemeier
Dr. Oliver Mauss
CEO

PlusServer Group
Vita anzeigen
16:45 - 17:05Ballsaal

PROVIDER INSIGHT
1&1 IONOS: Die Geburt einer neuen Marke

Unser Blick auf die Mass Hosting & Cloud Landkarte

Dr. Christian Böing
Chief Executive Officer, STRATO AG Deputy Chief Executive Officer and Chief Revenue Officer, 1&1 IONOS SE

1&1 IONOS
Vita anzeigen
16:45 - 17:30Salon 1-2

STRATEGY INSIGHT
Reinvent or die. How to survive the era of digital transformation.

  • Cloud is disrupting the service provider business at the speed of light. What is the key to survival?
  • Get an excluisve insight on real life examples: how can you keep developing your own digital transformation strategy?

Summary:
The market is changing. Customers are changing. Perceptions are changing. Cloud is disrupting the service provider business at the speed of light. The key to survival? Reinventing your business. During this session, Maarten ten Broeke, CEO and co-founder of the international agency Paal15, will show you examples of how you can keep developing for the road ahead. Let’s the reinvention begin!

Chairman
Maarten ten Broeke
Founding Partner

Paal15
Vita anzeigen
16:45 - 17:30Ludwig Erhard

THINKTANK
Die größten Herausforderungen bei der »Cloud Adoption« in Deutschland? Enterprise vs. Mittelstand

  • Die Cloud bietet allen die gleichen Chance. Können alle aber gleich von diesen profitieren?
  • Hinfallen und wieder Aufstehen: Was waren Ihre größten »Cloud-Reinfälle«?
  • Die Deutschen gelten als (über)vorsichtig? Ist das wirklich so und und wenn ja, was steckt dahinter?
Chairman
Klaus Bürg
General Manager

Amazon Web Services
Vita anzeigen
17:10 - 17:30Ballsaal

ASIA INSIGHT
Connecting to Digital China (with Alibaba Cloud Intelligence)

  • China gateway – opportunities and Challenges in the Chinese market
  • New retails strategies – on-/offline!
  • ET Brain – use cases for Alibaba’s AI platform
Wei Xu (Yagr)
Solution Architect

Alibaba
Vita anzeigen
17:30 - 17:50

Business Break: Matchmaking-Termine & Networking

17:50 - 18:15Ballsaal

KEYNOTE
DSGVO und Provider – ein Jahr danach

  • Datenschutzkonforme Workflows – erste Erfahrungen in der Praxis
  • Bußgelder und Abmahnungen – schlimmer als befürchtet?
  • Betroffenenrecht, gemeinsame Verantwortlichkeit, Zuständigkeit der Aufsicht
  • IT-Sicherheit in der DS-GVO und im  IT-Sicherheitsgesetz
Prof. Dr. Peter Bräutigam
Fachanwalt für IT-Recht

Noerr LLP
Vita anzeigen
18:20 - 19:05Ludwig Erhard

ROUNDTABLE
IT-Sicherheitsrecht: Hoher Anspruch für die Praxis?

  • Wie werden die Anforderungen in der Praxis erfüllt?
  • Welche Aspekte zum IT-Sicherheitsrecht müssen Service Provider beachten?
Chairman
Prof. Dr. Peter Bräutigam
Fachanwalt für IT-Recht

Noerr LLP
Vita anzeigen
18:20 - 19:05Salon 3

ROUNDTABLE
Micro Alliances: Partnerschaften in Zeiten der Digitalisierung

  • Wie stabil sind die etablierten Channel-Beziehungen? Welche Bedrohungen oder Chancen bringen die neuen vielschichtigen, situativ geschlossenen und kurzfristigen Partnerschaften? 
  • Wer könnte die Rolle eines Moderators im künftigen Partner-Ökosystem übernehmen? 
  • Wie finden Service Provider bei Themen wie KI, Blockchain, IoT & Co. die geeigneten Partner?
Chairman
Michael Hase
Chefreporter IT-BUSINESS

Vogel IT-Medien
Vita anzeigen
18:20 - 19:05Wintergarten

MEET THE INVESTOR

Diskutanten:

  • Dr. Carlo Pohlhausen, HgCapital München
  • Jens Weiss, IMCap Düsseldorf
  • Stefan Franssen, investment42

 

Chairman
Gerhard Sundt
Beirat

DATA CENTER GROUP
Vita anzeigen
19:15 - 22:00

Abendessen, danach Gespräche an der Bar

    Tag 1          Tag 2